Österreich
Märchenhaft bezaubernde Locations
Winterpanorama, Tirol

Dreh im Lockdown

© WKO

Die professionelle Produktionstätigkeit für den Bereich Film und Musik und alle damit zusammenhängende beruflichen Dienstleistungen sind weiterhin zulässig.

Die wichtigsten Fragen werden auf der Homepage der WKO beantwortet!

Hier geht es zum aktualisierten Comeback-Papier der österreichischen Filmverbände in Abstimmung mit dem Gesundheitsministerium!

Für unaufschiebbare berufliche Zwecke sind Hotel-Aufenthalte gestattet. Eine Liste der offenen Beherbergungen gibt es hier.

Seit Mitte Juni 2020 kann außerdem für Film- und TV-Produktionen, deren Dreharbeiten COVID-19 bedingt verschoben oder unterbrochen werden müssen, ein Zuschuss für dafür anfallende Mehrkosten bis max. 2,5 Mio. Euro pro Produktion beantragt werden.

Eine Antragstellung ist derzeit bis 30.6.2022 bei der AWS – Austria Wirtschaftsservice möglich.

Auf Facebook teilen Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Twitter teilen

Testimonials

Sieben Jahre in Tibet © Mandalay Entertainment

Ich liebe es, an diesen Ort zu kommen und bewundere die Leute hier.
Österreich, und besonders Tirol, vereint deutsche Gründlichkeit, die Schönheit der Schweiz und den italienischen Charme.

Jean-Jacques Annaud, Regisseur von Sieben Jahre in Tibet

Mehr Testimonials

Aktuelles

Film Shooting © jumpstory

Dreh im Lockdown

Beantwortung der wichtigsten Fragen zu Dreharbeiten im Lockdown

© Kulturmarken-Award

Auszeichnung LAFC

LAFC gewinnt für die Initiative Evergreen Prisma den Kulturmarken-Award!

© Maria Otter

Heldinnen in Serie - next generation

Start der 2. Runde des Drehbuchwettbewerbs Heldinnen in Serie - next generation!

Alle News

Internationale Filmproduktionen in Österreich